Sonntag, 27. Mai 2018

Briefkastenhaus mit Botschaft

Hallo Ihr Lieben,



gestern saß ich am Basteltisch und habe getüfftelt, wie ich in dem kleinen Stempel + Stanzset "Briefkastenhaus" ein Botschaft verstecken kann. Zuerst habe ich den Brief auf dem Stempelmotiv abgeklebt mit dünnem Washitape und anschließend in schwarze Stempelfarbe getunkt, dann das Washitape wieder abgelöst und auf Aquarellpapier gestempelt. Mit einem schwarzen, dünnen Fineliner habe ich dann die Konturen etwas nachgezeichnet, damit es auch wieder wie ein Briefkastenhaus aussieht. Jetzt nur nochmal den Stempel abgedrückt und den kleinen Brief ausgeschnitten, schon war der "Rohling" fertig.



Damit auch wirklich nur der Briefkasten im Mittelpunkt steht, habe ich ganz auf Designpapier verzichtet und den Hintergrund einfach selbst gestaltet. Zuerst habe ich mir aus der Wolkenstanze eine eine Vorlage gemacht und bin dann vorsichtig mit einem kleinen Stempelkissen über die Ränder gegangen.


Da ich das Haus auf große 3D Pads geklebt habe, hatte dahinter auch noch die Mauer Platz. Dafür habe ich mir wieder eine Vorlage mit der Stanzschablone gemacht und zuerst das "Negativ" auf mein Deckblatt gebrusht. Die einzelnen Steine der Mauer habe ich dann leicht versetzt über die farblich gebrushten Steine geklebt.



Nun kamen nur noch ein paar Sprüche zum Einsatz, wie der runde Geburtstagspost Stempel und der Text "Ich schicke Dir Knuddelgrüße" -- Mit meinem Beschriftungsgerät, dem Brother P-Touch H 200 habe ich dann das Banner für die versteckte Botschaft gemacht und an dem kleinen Brief befestigt, den Brief zieht man an dem kleinen Pfeil aus dem Kartenset aus dem Häuschen.


Die Karte wandert schon gleich in meinen Vorrat für die bevorstehenden Geburtstage :)


Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

Clarissa

Samstag, 26. Mai 2018

Kugelross Freche Blume meets Picknickkorb

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch ein Picknickkorb-Set zeigen, was ich für meine Nichte zum Geburtstag gewerkelt habe. Der kleine Picknick-Korb ist eine Stanzschablone aus dem JM Creation Shop ~Werbung~ und der große Korb ist nach einem Workshop von uns entstanden, die Video-Anleitung dazu findet ihr hier auf dem Blog.

Verwendet habe ich diesmal den Struktur Cardstock Aubergine von Faltkarten und den Rand des Korbes, so wie den Deckel habe ich aus dem Puderweiß Cardstock gemacht. Der Rand ist noch etwas aufgehübscht mit einem Blütenstempel von JM Creation, wie übrigens auch die große Schleife.

Diesmal habe ich direkt auf den Deckel mein Motiv gestempelt und coloriert, habt ihr das niedliche Kugelross "Freche Blume" schon entdeckt?



Auf dem kleinen Korb habe ich noch den Stempel "Geburtstagspost" aufgestempelt, zuerst wollte ich ihn an den großen Korb hänge, hat mir aber dann doch nicht gefallen, jetzt werden die beiden halt zusammen eingepackt und verschenkt.


Auf dem Deckel habe ich, wie ja schon beschrieben, diesmal direkt mein Motiv mit einer kleinen Szene angebracht. Die Wolken kamen mal wieder zum Einsatz und die Grasbüschel. Ein kleiner pinker Knopf sitzt in der Mitte der Blüte und den Spruch "Auf dem Boden..." habe ich noch zwischen den Wolken gestempelt.

Meine Nichte wird zwar schon 16, ist aber großer Pferdefan und ich bin mir sicher, sie wird die Kugelrösser lieben.

Ich wünsche Euch noch einen guten Start ins Wochenende

Clarissa

Mittwoch, 23. Mai 2018

Kaffee to go ~Werbung~


~Dieser Post enthält Werbung~

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meinen Kaffee to go Becher von JM Creation als kleine Geschenkverpackung.

Den Becher habe ich aus türkisfarbenen Karton von Faltkarten.com ausgestanzt, welchen ich auf der Stempelmesse Süd gekauft habe. Den Text Du bist ein Grund zu feiern und den Blätterhintergrund habe habe ich mit dem passenden türksifarbenen Stempelkissen auf das Banner gestempelt. Als Motiv habe ich die süße Katze Klara verwendet und diese mit dem Wellenkreis unterlegt. An das Garn habe ich dann noch einen silbernen Herzanhänger angebracht.






Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.

Bis bald
Eure Andrea
 

Materialliste:

Stanzschablone Kaffee to go
Stempel Du bist ein Grund zu feiern 
Stempel Kätzchen Klara
Stanzschablone Banner gezackt
Stanzschablone Wellen- und Punktekreis  
Stanzschablone Herz und Blüte
Stempel Blätterhintergrund

Dienstag, 22. Mai 2018

EAC #426 - for friends only

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch einen Tag, den ich mit meinem Lieblingsspruch gemacht habe.


Mir geht es so mit meiner Schnipselhälfte Andrea, da wird so ein Messebesuch gleich doppelt so toll, wenn Sie dabei ist. Manchmal muss man das auch einfach nochmal sagen. Den Tag habe ich wieder von JM Creation ~werbung~, wie auch die große Schleife,  und den Regenschirm.

Mein Anhänger ist für die neue Challenge von EAC - for friends only... passt doch, oder? 




Wünsche Euch noch einen schönen Dienstag, bis dahin

Clarissa

Montag, 21. Mai 2018

Zur Taufe!

Hallo liebe Leser,

zur Taufe für ein Mädel muss es ja nicht immer rosa sein, oder? Ich habe mich heute mal für die Variante in petrol entschieden, hier habe ich Cardstock, Stempelkissen und Designpapier, alles in einem Farbton. Für meine Karte habe ich jetzt die Technik verwendet, die ich erst bei Anja in Facebook bewundert habe. Ich war sofort begeistert und hab mich mal daran versucht.


Mein Set besteht aus einer Karte mit dem Stempelmotiv Baby von JM Creation ~WERBUNG~ und einer kleinen Pillowbox (quadratisch), die Stanzschablone ist ebenfalls von Jutta. Wie schon geschrieben, habe ich alles in einem Farbton gehalten, den Hintergrund der Karte in Aquarelltechnik mit dem Petrol Stempelkissen gemacht und mit der Stanze aus der Pillowbox das Motiv geteilt.


Hier seht iht das Designpapier ganz gut, um die kleine Box habe ich mit dem Pergament Ice Papier eine Banderole gemacht, die wird hinten mit einem Klettverschluss geschlossen, sonst ist das mit dem Ein- und Auspacken des Geschenks etwas schwierig. Auf die Banderole habe ich den Text "Zur Taufe" aufgestempelt.


Die Karte habe ich mit vielen Stanzen aus dem Kartenset von JM Creation gemacht, das Motiv wird mit der Schablone aus dem Pillowbox Set geteilt und im Eck hatte dann sogar noch der runde Stempel "50% Mama" Platz. Auch meine Liebe zu den Knöpfen habe ich wieder entdeckt, die passen aber auch einfach immer.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag, wir werden heute noch etwas Sport machen und mit unseren Freunden den Grill anschmeißen.

Liebe Grüße
Clarissa

Sonntag, 20. Mai 2018

Schwein gehabt!



Hallöchen!

Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch, bei uns ist das Wetter eher durchwachsen und somit ist jede Menge Zeit übrig um sie am Basteltisch zu verbringen. Ich habe mir die Nachfüller für Das InkPad gekauft und wollte versuchen damit zu malen. Da es die ja in vielen schönen pastelligen Farben gibt, die  mir bei den Distress einfach immer abgehen, war es mir der Versuch wert und was soll ich sagen, es hat funktioniert!! Sogar mit dem Creme Ton lässt sich hervorragend malen.

Für mein Schwein "Siegfried" habe ich die Farben pastellrose und coral verwendet und bin echt hellauf begeistert. Ich habe mal wieder eine Schachtel in Kraft-Braun gemacht, die Anleitung dazu findet ihr hier auf dem Blog.


Die Box habe ich wieder mit Designpapier überzogen und noch eine kleine Schleife darauf gesetzt.


Das schiefe Herz und den Hufeisen-Anhänger habe ich von JM Creation, sind beides neue Stanzen, die Anhänger bekommt ihr immer im Doppelpack, 2 Motive und jeweils Vorder- und Rückseite des Anhängers, sodass ihr ein schönes embellishment daraus machen könnt. Mit meinem Brother P-Touch200 habe ich die Banner gemacht, der kann auch vertikal die Schrift drucken, in 3 verschiedenen Größen und vielen verschiedenen Schriftarten. Bin immer noch Fan davon!


Diesmal habe ich den Rand mit einer Borderstanze von Magnolia bearbeitet und als Verschluss habe ich diesmal einen Magnet mit eingearbeitet, der versteckt sich unter dem Schwein Siegfried und dem Coralfarbenen Cardstock auf dem innenliegenden Deckel. 

Wünsche Euch noch einen erholsamen Tag,  bis bald

Clarissa

Freitag, 18. Mai 2018

Sweet 80

Huhu liebe Leser,

heute habe ich mal meine Kugelross Sucht mit dem Picknick-Korb-Fieber vereint und einfach ein Set zum 80. Geburtstag gemacht.

Verwendet habe ich hier wieder das Pegasus Kugelross, diesmal schwarz/weiß coloriert mit den Distress Re-Inkers.... sagt mal, habt ihr den schon versucht mit anderen Nachfüllern zu colorieren? Ich werde das jetzt mal tun und euch dann berichten.

Aus den beiden Zahlen 8 und 0 habe ich kleine "Luftballons" gemacht, einfach eine Schleife dran geklebt und mit schwarzem Fineliner die Schnur gezeichnet, fertig. Die Zahlen sind übrigens von Whiff of Joy.


Den Spruch "Juhu, Du hast Geburtstag" findet ihr wieder bei JM Creation ~Werbung~. Diesmal habe ich alles in dem Farbton Lavendel von Faltkarten gehalten. Mit dem passenden Stempelkissen habe ich den Hintergrund der Karte gemacht und mein Layer für die Karte und die Zahlen sind ebenfalls aus dem Lavendel Fotokarton. Die Grundlage, also die weiße Karte ist aus Puderweiss, meine neue Lieblingsfarbe. Hierauf lassen sich wunderbar Hintergründe in der Auqarelltechnik gestalten.


Den Spruch "Wellnes für Dich!" findet ihr im Shop von Jutta, ebenso den schwarzen Rahmen, das Wellenrechteck.


Den Text habe ich auf schwarzen Cardstock in weiß gestempelt, ich finde es auch ganz toll, dass es aussieht, wie Kreide und nicht in strahlendem weiß aufgestempelt ist. Das Banner mit Nähten ist auch von JM Creation. Die süssen Wolken mussten auch unbedingt wieder darauf.




Auf dem Deckel des Picknick Korbes habe ich wieder in Lavendel den Blatthintergrund aufgestempelt und nur noch einen Schriftzug "Zum Geburtstag" angebracht.

Ich hoffe Euch gefällt mein kleines Set.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag, bis bald

Clarissa

Mittwoch, 16. Mai 2018

Mr & Mrs

Huhu Ihr Lieben,

nicht nur die Kugelrösser haben es mir gerade angetan, auch das Picknick-Korb-Fieber ist wieder ausgebrochen, ihr erinnert Euch vielleicht noch an die Anleitung von den Schnipselchen? Auf dem SEME Blog gibt es die Anleitung in Bildern und HIER das Video von uns dazu.

Ich möchte Euch heute einen hochzeitlichen Korb zeigen, ganz ohne Motiv, dafür mit sehr schönem Papier und Stanzen, manchmal muss es auch gar nicht mehr sein. Ich habe eine eher unkonventionelle Farbe gewählt, krachiges Grün im Motivkarton und von Faltkarten der Farbton Taupe (ist auch eine der neuen Farben).


Mit den Banner Stanzen von JM Creation ~Werbung~ habe ich einen Tag gemacht und an einen der Henkel angebracht. Der Spruch "Ja, ein kleines Wort, was großes Glück bedeutet" ist natürlich auch von Jutta.


Hier seht ihr den tollen Schriftzug Mr & Mrs, den ich auch aus weißem Farbkarton und dem krachigen Grün ausgestanzt habe. Passend dazu gibt es auch die Schattenstanze, allerdings hätte ich dann ein Problem mit dem Öffnen des Korbes bekommen :)

Das Deckchen ist von DM oder Tedi, ich weiß nicht mehr genau, aber es sieht total chic aus auf dem Korbdeckel.



Hier seht ihr nochmal die schönen, schiefen Herzen, die gerade überall drauf müssen und das tolle DP, leider könnt ihr den silbernen Glitzer der Herzen auf dem Papier nicht erkennen, oder?

Wünsche Euch wieder einen superschönen Tag,
bis dahin

Clarissa

Montag, 14. Mai 2018

Unser FCA!

Hallo Ihr Lieben,

ja, unser FCA darf auch nächstes Jahr in der 1. Liga weiterspielen, wobei, Platz  ist doch ganz in Ordnung, man hätte auch absteigen können, so wie der HSV (oder Köln).

Nun aber genug über Fußball, heute möchte ich Euch einen Blumentopf von JM Creation ~Werbung~ zeigen, den ich in unseren FCA Farben für einen FCA Fan gemacht habe. Darin wird dann seine Eintrittskarte versteckt, die er von seinem Sohn bekommt, etwas Luxus-Zeit, nur die beiden Männer und der Fußball.

Auch hierauf passt natürlich ein Kugelross, oder nicht?

Das Kugelross "Schildbürger" habe ich einfach zu einem Fan-Pferd umgewandelt und es darf die "FCA - Fahne" tragen..


Den Tag könnt ihr etwas im Hintergrund erkennen, das ist übrigens diese Stanze. Wie ihr sehen könnt, hab ich auch schon wieder den Grasbüschel und die Wolken von JM verwendet... die passen einfach immer.. find ich. 


Den Schriftzug FCA habe ich aus unseren Vereinsfarben ausgestanzt, die einzelnen Buchstaben aus dem Stanzset habe alle ungefähr eine Höhe von  1,7 cm - Der Schriftzug "Gutschein" ist wieder doppelt ausgestanzt und aufeinander geklebt, damit das etwas plastischer wirkt.




Bevor ihr jetzt fragt, woher denn dieser Fußball ist, ich kann es euch nicht sagen, nicht von JM Creation auf jeden Fall.... aber er ist schon so lange in meinem Besitz, dass ich es schlichtweg nicht mehr weiß LOL

Wünsche Euch noch einen tollen Tag, bis dahin.

Clarissa

Sonntag, 13. Mai 2018

Anleitung kleine Faltbox mit Verschluss



Hallo liebe Leser,

heute möchte ich Euch, wie versprochen, die schnelle Anleitung für meine Faltbox mit Verschluss zeigen. Auf die Idee bin ich gekommen, als ich meine letzte Bestellung von JM Creation bekommen habe. Die wurde nämlich in so einer Box verschickt (allerdings hatte die nur eine Höhe von 1 cm). Die Idee hat bestimmt schon jemand vor mir, ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich denjenigen nicht beim Namen nennen kann, weil ich es irgendwie an mir vorbei gegangen ist.

Für die Box braucht ihr folgendes Material:

* 1x Bogen Cardstock DIN A3 (38 x 17 cm)
* euren Scor Pal oder ähnliche Gerätschaft
* Kleber und Schere natürlich

Optional:
* Stanzschablone "Verschlüsse"
* Designpapier oder Stempel als Verzierung des Cardstock


Die lange Seite falzt ihr bei 1, 9, 19,5 und 27,5 cm


Die kurze Seite wird bei 2, 6, 9 und 13 cm gefalzt.
ABER!! Nur der Falz bei 6 und 9 wird von oben nach unten durchgezogen, wie auf dem Bild markiert ist. Diese beiden Falze bestimmen die Höhe eurer Schachtel, in meinem Fall 3 cm. Hier seid ihr also variable, wenn die Box höher oder niedriger sein soll, dann passt ihr einfach den Abstand an.

Die beiden Teile, die frei bleiben, sind Deckel und Boden der Box, deshalb darf die Falzlinie nicht durchgezogen werden, sonst ist sie später sichtbar.


Jetzt geht es ans zuschneiden wie auf dem Bild zu sehen ist, der Boden mit 8 cm breite ist unten. An beiden Seitenteilen links und rechts vom Deckel markiert ihr euch die Mitte (bei 4 cm) und falzt eine Diagonale Linie von den unteren Ecken. Die Falze müsst ihr wirklich gut nachziehen und falzen, in alle Richtungen, damit die Box später gut schließt, um so genauer ihr falzt um so besser hält der Deckel auch ohne Verschluss.


Nun die beiden Klebelaschen mit Kleber einstreichen und die Box zusammenkleben.


 Das sieht dann so aus, jetzt wird der Boden festgepappt. Damit ihr die Klebeflächen im Inneren eurer Box verstecken könnt, klebt ihr einfach von innen ein Stück Cardstock oder Designpapier in der Größe 8 x 10,5 cm auf.



Fertig ist die Box! 

Nun gibt es verschiedene Arten, sie mit einem Verschluss zu versehen, das geht vom einfachen Band, der Ritsch-Ratsch-Stanze bis hin zu den neuen Verschlüssen von JM Creation ~Werbung~

Hier mal die Version, wenn ihr eine Ritsch-Ratsch-Stanze verwendet.


Dafür habe ich einen Cardstock in 38 x 19 cm verwendet, alle Falzlinien bleiben gleich, nur habt ihr dann am Deckel eben 2 cm mehr Platz um die Ritsch-Ratsch-Stanze anzusetzen. Den Cardstock habe ich diesmal bestempelt und vor dem Falten gestanzt. Nicht vergessen, bevor ihr den Deckel festklebt, muss die Füllung in die Box ;)

Den Boden in der Box, sollte ihr übrigens auch vor dem Einsetzen bestempelt, habe es hinterher versucht und das ist eine "Mords-Äktschon" *hihi* - Ich fand den Spruch "Küss mich- ich bin verzauberte Schokolade"  aber so goldig, der musste einfach sein.


Jetzt zeige ich euch noch, wie ich den Verschluss von JM Creation zum Schließen der Box verwendet habe.


Dafür stanzt ihr den Verschluss eurer Wahl 2x aus, ich habe mich für die Blume entschieden und diese einmal aus dickerer Pappe und 1x aus Kraft Lila von Faltkarten ausgestanzt. Die Blumen sind übrigens in der Farbe Kraft-Lila aufgestempelt, ich liebe es, wenn Papier und Stempelfarbe zusammenpassen. Die beiden Blumen klebt ihr nun aufeinander, das macht den Verschluss etwas stabiler.

Den kleinen Verschluss stanzt ihr ebenfalls 2x aus (das ist dieses ovale Dings mit den beiden Falzlinien in der Mitte)


Auf dem mittleren Streifen bringt ihr jetzt Kleber auf und pappt die beiden Teile zusammen. Auch hier empfiehlt sich ein festerer Karten, macht das ganze schön stabil.


Das sieht dann so aus, wenn ihr alles richtig gemacht habt.

 
 Jetzt wird zuerst die Blume auf den Deckel geklebt und zwar so, dass der Schlitz in der Mitte über den Rand des Deckels steht, hier wird gleich der Verschluss durchgezogen.


Nun Kleber auf die unteren Flächen aufbringen und durch den Schlitz fädeln, dann die Box schließen, damit das Gegenstück des Verschlusses auch an der richtigen Stelle sitzt.
 


 Und fertig ist auch der Verschluss!

Jetzt zeige ich nur noch ein paar Modelle, die ich gemacht habe.



Der Verschluss funktioniert hier genauso, nur dass ich mich für die Schloss Stanze entschieden habe. Eigentlich müsste man die Öse, worin das Schluss eingehängt ist wahrscheinlich der Länge nach anbringen, hat aber auch so gut gehalten.


Der Spruch ist auch wieder von JM Creation, hier gibt es so einiges zum Thema Schokolade


Hier jetzt wieder die Ritsch-Ratsch Variante mit dem bestempelten Cardstock in der neuen Farbe Struktur Pastell-Mint von Faltkarten, den Blätterhintergrund habe ich wieder in der gleichen Stempelfarbe, wie das Papier ist, aufgestempelt. Die Textstanze "Für Dich" habe ich wieder aus dickerer Pappe ausgestanzt und mit meiner Go-Press-and-Foil Maschine in Gold überzogen.
Die schönen, schiefen Herzen mussten natürlich auch wieder drauf.




Ich habe einige Stempel von JM Creation verwendet, die es leider aktuell nicht im Shop gibt, wie den Spruch "hier ziehen" oder den Blumenstempel.... also nicht wunder, dass ihr den Link dazu nicht findet.

So, nun wünsche Ich uns allen einen schönen Muttertag, das Wetter passt ja (noch) perfekt zu einem Sonntag.

Viel Spaß mit der Anleitung und viele liebe Grüße

Clarissa xx